Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Geltungsbereich

Es gelten ausschliesslich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für alle angebotenen Leistungen. Sollten einzelne Regelungen unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen gültig. Die unwirksame Regelung wird durch die gesetzliche Regelung ersetzt. Mit der Auftragserteilung/Anmeldung und Teilnahme am Kurs erklärt der Praktizierende/Kursteilnehmer   sein Einverständnis mit unseren Geschäftsbedingungen. Abweichende Bedingungen bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung.

Versicherung / Haftansprüche

Versicherung ist Sache des Kursteilnehmer/in. Die Kurse und Veranstaltungen werden nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Es liegt in der Verantwortung der Kursteilnehmer/in, während der Kursstunde das für den eigenen Körper richtige Mass zu finden. Ob eine Teilnahme an den Kursen mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, hat jede/r Teilnehmer/in in eigener Verantwortung selber zu prüfen und zu entscheiden oder nach Absprache mit dem Hausarzt. Die Veranstalterin und Kursleiterin lehnt jegliche Verantwortung und Haftung für Beschwerden oder Verletzungen jeglicher Art, die im Zusammenhang mit dem Besuch des Yogaunterrichts auftreten, ab.

Verletzungen oder Vorgeschichten sind vorab der Kursleitung mitzuteilen.

Für verlorene oder gestohlene Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

Bei Schwangerschaft: Vor Anmeldung an den Kurs ist Rücksprache mit dem Arzt zu halten, ob ein Yogakurs geeignet ist. Die Teilnahme erfolgt auf eige­ne Verantwortung. Die Kursleitung ist auf jeden Fall vor Beginn des Kurses zu informieren.

Preise, Abos und Probelektionen

F‘lowMe Yoga kann jederzeit ohne Vorankündigungen Preisänderungen durchführen. Für den Teilnehmer gelten die Preise zum Zeitpunkt der Anmeldung.

Die Yoga-Abos verfallen nach ihrem Gültigkeitsdatum, sind persönlich und nicht übertragbar. Die Yoga-Abos sind ab Kaufdatum gültig. Bezahlte Abos werden nicht rückerstattet.

Die Abos müssen innert 10 Tagen, per Banküberweisung oder bar beglichen werden. Das 10er Abo ist 6 Monate gültig.

Bei längerer Krankheit oder Unfall kann gegen Vorweisung eines Arztzeugnisses die verpasste Zeitperiode verlängert werden, ebenso bei Militärabsenz oder Sprachaufenthalten die länger als zwei Monate dauern (Bestätigung vorlegen). Ferien können nicht gutgeschrieben werden.

Durchführung der Kurse und Veranstaltungen

Die Gruppenkurse werden ab einer Mindestanzahl von 3 Teilnehmern durchgeführt. Muss ein Kurs durch die Kursleitung abgesagt werden, wird dies umgehend mitgeteilt. Falls der Teilnehmer den Kurs bereits bezahlt hat, kann er das Guthaben für einen anderen Kurs einsetzen.

Rücktritt, Absagen, nicht Erscheinen

Jegliche Anmeldung (Kurs, Workshop, Special Class, Retreat) gilt als verbindlich.
Ein Rücktritt ist wie folg möglich:

Reguläre Kurse gemäss Stundenplan:

Bei Absage bis 24h vor Kursbeginn wird der Kursbetrag nicht verrechnet/rückerstattet. Spätere Absagen werden in Rechnung gestellt. Bei Nichterscheinen wird der offene Betrag in Rechnung gestellt.

Special Classes, Workshops und Retreats:
Nach definitiver Anmeldung gelten die folgenden Rücktrittsbedingungen,

bis 2 Monate vor Veranstaltungsbeginn werden 25% des Betrages in Rechnung gestellt
bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn werden 50% des Betrages in Rechnung gestellt
unter 14 Tagen vor Veranstaltungsbeginn wird 100% des Betrages in Rechnung gestellt

Es ist möglich eine Ersatzperson schriftlich zu bestimmen welche den gebuchten Platz einnehmen kann.

Bei Abwesenheit (Krankheit, berufliche oder andere Gründe) oder bei Abbruch des Workshops, der Special Class oder des Retreats besteht keinerlei Anspruch auf Reduktion oder Rückzahlung.

Probelektion können nur einmal und nur von Personen erworben werden, die bei noch keine regulären Kurse besucht haben.

Änderungen im Stundenplan oder der Kursleitung können jederzeit erfolgen. Es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.

Zahlungsarten

Es gelten die zum Zeitpunkt der Anmeldung/Bestellung angegebenen Preise.                                                       

Als Zahlungsmittel stehen Barzahlung, Überweisung oder elektronische Zahlung mit Twint zur Verfügung. Barzahlungen ist der Betrag vor Kurs-/Veranstaltungsbeginn in voller Höhe zu begleichen. Bei Twint Zahlung kann der Betrag im Voraus oder spätestens bis vor Kurs-/Veranstaltungsbeginn in voller Höhe zu begleichen.

Kauf mit Überweisung ist der gestellte Betrag innert 10 Tage im Voraus, auf das angegebene Konto zu bezahlen.

Nur im Falle eines Nichterscheinen ist F’lowMe Yoga berechtig eine Rechnung auszustellen.

Für Überweisungen:
IBAN: CH82 0025 8258 2339 20M2 F
UBS AG, 8152 Glattbrugg
zu gunsten von: Sarah Lisa Yous

Datenschutzbestimmungen

Die während des Anmeldevorgangs erhobenen Daten und Personalien werden ausschliesslich zum Zweck einer vollständigen Auftragserfüllung eingesetzt.

Änderungen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen

F’lowMe Yoga hält sich das Recht vor, vorliegende allgemeine Geschäftsbedingungen im Laufe der Zeit anzupassen. Die aktuelle Version der allgemeinen Geschäftsbedingungen wird stets auf der Website www.flowmeyoga.com/agb publiziert.

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die Rechtsverhältnisse unterstehen ausschliesslich schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Wohnort von Sarah Lisa Yous.